Gabriella Héjja

Geboren in Szentes, Ungarn 1975

1994Abitur am Mihály Horváth-Gymnasium in Szentes
1995-1998Innenarchitektur-Studium am Magyar Iparszövetség Oktatási Központ in Budapest
ab 1997Angestellte als Raumausstatter
ab 1998nebenberuflich als Photomodell tätig, Zusammenarbeit u.a. mit Kati Baritz, János Eifert, Zseni Jung und György Stalter
1998-2002Mitarbeit bei der Theatergruppe „Andaxinház“, Budapest
2001-2002Besuch der „ASA“ Photoschule, Budapest
2003Umzug nach Deutschland, autodidaktische Weiterbildung im Bereich photographischer Techniken, Erstellung eines Portfolios eigener Arbeiten
seit 2006Leitung der Galerie Treppenhaus in Erlangen, erste Ausstellungen eigener Photographien
2008Berufung in die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh)
seit 2011Dozentin für Photographie an der Volkshochschule Erlangen
seit 2012Eigenes Photo-Atelier
2012-2013Dozentin an der Sommerakademie für Photographie in Salföld
2013Gründungsmitglied der Academia Luciana
2014Dozentin für Photographie an der Sommerakademie der Academia Luciana in Civitella D'Agliano, Italien
seit 2015Mitglied im Kunstverein Erlangen
seit 2017Mitglied im BBK Oberfranken